Springe zum Inhalt

Unter dem Motto „Mein guter Name für einen guten Platz“ haben Freunde und Interessierte der Mühlhäuser Museen die Chance, einen Stuhl im Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche als Pate zu übernehmen. Für eine Spende von 100 Euro wird ein Stuhl mit einem Schild versehen, das Ihren Namen trägt.
Die auf diesem Weg gesammelten Gelder sollen helfen, die in die Jahre gekommenen Bänke durch neues, beschusssicheres Gestühl zu ersetzen.

Flyerdesign: www.wildwechsel-design.de

Mühlhausen, 5. April 2022: Ein nicht enden wollender Applaus und Rufe der Begeisterung: Mit Ovationen feierte das Publikum in der nahezu ausverkauften Kornmarktkirche die Staatskapelle Weimar für den brillanten Kunstgenuss. Nachgeholt wurde jene Hommage an den sinfonischen Giganten Ludwig van Beethoven, die eigentlich bereits für dessen 200. Geburtstag im Jahr 2020 geplant gewesen war. Die berühmte 5. Sinfonie mit dem dämonischen Klopfmotiv und dem sinfonisch auskomponierten „Schicksalsthema“ stand dabei im Zentrum des Konzerts (Dirigent des Abends: Andreas Wolf, seit Herbst 2020 1. Kapellmeister des Deutschen Nationaltheaters Weimar)
Der Benefizabend brachte einen Erlös von 13.000 Euro ein. Ein herzliches Dankeschön gilt all unseren Gästen und Sponsoren, die mit dem Kauf ihrer Eintrittskarte bzw. ihrer Spende dieses stolze Ergebnis erst möglich machten. Mit den gesamten Einnahmen kann die Finanzierung neuer Stühle in der Kornmarktkirche unterstützt werden.

Wer die Anschaffung neuer Stühle persönlich fördern will, kann eine Stuhlpatenschaft übernehmen. Für eine Spende von 100 Euro wird ein Stuhl mit einer Plakette versehen, die den Namen des Spenders trägt. Die Bänke der Kornmarktkirche sollen im Übrigen zugunsten der Mühlhäuser Museen versteigert werden.

3.000 Euro für die Menschen in der Ukraine

Ein herzliches Dankeschön ebenso für die große Spendenbereitschaft für die Menschen in der Ukraine. 3.000 Euro kamen während des Konzertabends in die Spendenbüchsen.

Bildergalerie

...weiterlesen "Gastkonzert der Staatskapelle Weimar brachte 13.000 Euro"

in der Kornmarktkirche in Mühlhausen
5. 4. 2022, 19.00Uhr, Einführung 18.00 Uhr Rathaushalle (Kartenverkauf in der Tourist-Information Mühlhausen, Ratsstraße 20 / Tel. 03601 404770)

Dirigent Andreas Wolf
Solist Alexandre Castro-Balbi

Jörg Widmann „Con brio“ Konzertouvertüre für Orchester
Joseph Haydn Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Mit zweijährigem Verzug, aber umso mehr Elan gastiert die Staatskapelle Weimar am 5. April 2022 endlich wieder in der Kornmarktkirche Mühlhausen (Thüringen) und holt an diesem Abend nicht zuletzt jene Hommage an den sinfonischen Giganten Ludwig van Beethoven nach, die eigentlich bereits für dessen 200. Geburtstag im Jahr 2020 geplant gewesen war.

...weiterlesen "Gastkonzert der Staatskapelle Weimar"

Als Vorsitzender unseres Freundeskreises Mühlhäuser Museen prägt Dr. med. Michael Scholl das kulturelle Leben Mühlhausens und des Unstrut-Hainich-Kreises auf vielfältige Weise. Im November 2020 erhielt er die Kulturnadel des Freistaates Thüringen für sein langjähriges Wirken. Außerdem wurde ihm zum Tag der Deutschen Einheit 2017 die Ehrenmedaille verliehen. Oberbürgermeister Dr. Johannes Bruns würdigt nun erneut sein Engagement: „Er trägt auf hervorragende Weise zur kulturellen Vielfalt in unserer Stadt bei und hat wesentlich Anteil am jährlichen Festival Clarinet and friends in Mühlhausen.“ Am Sonntag, 22. August 2021, erhielt Dr. Michael Scholl für sein Wirken den Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Mühlhausen.

...weiterlesen "Ehrung für Dr. Michael Scholl: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Mühlhausen"

Große Freude: Endlich darf sich wieder zu Musik getroffen werden. Zu „KlezFiesta!“ luden Helmut Eisel & JEM ein. Was als Konzert im Klostergarten geplant war, wurde wetterbedingt in die Kornmarktkirche verlegt. Sommergefühl kam trotzdem auf, als das Trio dem Publikum die wunderbare, vom iberischen Kulturkreis inspirierte Musik sephardischer Juden darbot. Dazu Klezmer-Traditionals und neue, gut gelaunte Kompositionen aus der eigenen Feder – das erzeugte ein unwiderstehliches Urlaubsflair. „KlezFiesta!“ – hochvirtuose und emotional aufgeladene Musik, die die Luft zum Flirren bringt.
Das Konzert wurde unterstützt durch unseren Freundeskreis Mühlhäuser Museen. Die Einnahmen kommen ausgewählten Projekten der Mühlhäuser Museen zugute.

...weiterlesen "Endlich wieder für uns da gewesen: Helmut Eisel & JEM"

Beeindruckende Schwarz-Weiß-Aufnahmen nehmen den Besucher der Historischen Wehranlage mit auf eine Zeitreise in das Mühlhausen des ausgehenden 19. Jahrhunderts

...weiterlesen "Zeitreise auf dem Wehrgang"

Ein wunderbarer Abend wurde der Samstag, 19. Juni, auf dem Kristanplatz. Mit dem Schauspieler Thomas Thieme startete unser Freundeskreis eine neue, hochklassige Veranstaltungsreihe in Mühlhausen: den Kultursommer. Das Gespräch mit dem Weimarer Gast setzte den unterhaltsamen und amüsanten Auftakt vor ausverkaufter Runde. Unser Erster Vorsitzende, Dr. Michael Scholl, interviewte den prominenten Fernseh-Mann. Pfiffig und originell rollte sich das von Humor getragene Frage-Antwortspiel über Fußball im Allgemeinen und das Jahrzehnte lange Schauspielerleben des Thomas Thieme im Besonderen durch den Sommerabend. Sehr schön die musikalische Begleitung durch Arthur Thieme an der Gitarre.

...weiterlesen "Kultursommer: Unser Freundeskreis mit neuer Veranstaltungsreihe / großartiger Auftakt mit Thomas Thieme"

Liebe Freunde der Mühlhäuser Museen, liebe Konzertbesucher,

mit großem Bedauern muss ich Ihnen im Namen des Vorstandes des Freundeskreises Mühlhäuser Museen mitteilen, dass unser für den 18.Juni 2021 terminiertes Festkonzert mit der Staatskapelle Weimar wiederum ausfallen muss. Trotz all unserer Bemühungen, einschließlich der Erstellung eines detaillierten Infektionsschutzkonzeptes, lassen die gegenwärtig geltenden gesetzlichen Bestimmungen des Bundes und des Freistaates Thüringen die Aufführung des Konzertes in der Kornmarktkirche (420 verkaufte Karten) nicht zu.
Die Enttäuschung unsererseits ist sehr groß, bedeutet es doch nach dem 12.Mai 2020 bereits die zweite Absage des Festkonzertes anlässlich des zehnjährigen Gründungsjubiläums unseres Freundeskreises. Dankenswerterweise konnten wir uns mit der Staatskapelle Weimar sehr rasch auf einen neuen Termin einigen. Das Konzert soll nunmehr am 7.April 2022, um 19.00Uhr, in der Kornmarktkirche in Mühlhausen stattfinden!
Selbstverständlich behalten die bereits erworbenen Eintrittskarten weiterhin ihre Gültigkeit. Sie würden unseren Freundeskreis enorm unterstützen, wenn Sie wiederholt auf die Rückzahlung des Kartenpreises verzichten würden und stattdessen das dann am 7.4.2022 auch hoffentlich stattfindende Konzert besuchen.
Für Ihr Verständnis danke ich Ihnen sehr!
Mit herzlichen Grüßen, verbunden mit der Hoffnung auf eine baldige Öffnung des kulturellen Lebens in unserer Region, verbleibt

Dr. Michael Scholl
Erster Vorsitzender

Mühlhausen. Die Tische im Garten festlich eingedeckt, warmherzige Musik und kühler Sekt zum Empfang: Erstmals organisierte unser Freundeskreis Mühlhäuser Museen eine musikalisch-kulinarische Sommernacht. Dazu war in den romantischen Kräutergarten der Kornmarktkirche eingeladen. Musiklasche Freuden verteilte die Cindy-Weinhold-Band über den Abend, um den kulinarischen Genuss in mehreren Gängen kümmerten sich die Koch-Profis vom James-Catering aus Weimar unter der Leitung von Jürgen Hoffmann.

...weiterlesen "Musik, Kochkunst und heitere Sommerlaune"

Kultur und Sport gehen in Mühlhausen gemeinsame Wege: Post-Trainer Erik Schreyer wurde vom Vorsitzenden des Freundeskreises Mühlhäuser Museen, Dr. Michael Scholl, an sportlich-kultureller Stätte am Kristanplatz als Vereinsmitglied Nummer 300 aufgenommen. Die 301. im Bunde der Museumsfreunde ist Frau Dr. Sylvia Mikulik. Zur Begrüßung gab es einen zünftigen Müntzergeist und den Begleitband zur Ausstellung „Gussfelder“ von Timm Kregel im Kulturhistorischen Museum.