Springe zum Inhalt

Die für Mittwoch, 25. März, geplante Mitgliederversammlung des Freundeskreises Mühlhäuser Museen wird auf Grund der aktuellen gesellschaftlichen Situation verschoben. Darüber informierte un serVorsitzende des Freundeskreises, Dr. Michael Scholl. Einen neuen Termin kann der Vorstand noch nicht nennen. „Wir müssen abwarten, wie sich angesichts der Corona-Pandemie alles entwickelt“, so der Vorsitzende. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit unter Einhaltung der in der Satzung vorgegebenen Frist mitgeteilt.

...weiterlesen "Freundeskreis Mühlhäuser Museen verschiebt Mitgliederversammlung."

Freundeskreis Mühlhäuser Museen wird 10 Jahre alt und lädt zum Konzert mit der Staatskapelle Weimar ein

Mühlhausen. Der gemeinnützige Verein Freundeskreis Mühlhäuser Museen feiert im April 2020 sein 10-jähriges Bestehen. Guter Grund für den kulturbegeisterten Freundeskreis und seinen etwa 300 Mitgliedern, die Mühlhäuser und Gäste der Stadt zu einem außergewöhnlichen Ereignis einzuladen. So wird es aus Anlass des Jubiläums am Dienstag, 12. Mai, 19 Uhr, in der Kornmarktkirche ein Benefiz-Festkonzert mit der Staatskapelle Weimar geben. Dieses Konzert steht zudem im Zeichen eines weiteren Jubiläums: dem 250.Geburtstag von Ludwig van Beethoven. So beinhaltet das Konzert dessen Musik zu einem Ritterballett WoO1, das Tripelkonzert op. 56 und die Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92.

...weiterlesen "Musikgenuss zum Jubiläum"

Cora Irsen und Thomas Thieme begeisterten das Publikum in der ausverkauften Mühlhäuser Kornmarktkirche

Mühlhausen. Was für ein Abend: In der festlich geschmückten Kornmarktkirche lauschten mehr als 500 Gäste dem emotionalen und meisterhaftem Klavierspiel von Cora Irsen und den zauberhaften Weihnachtsgeschichten, vorgetragen von Thomas Thieme. Zwischen der stimmungsvolle Klaviermusik von Claude Debussy, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Händel und Alexander Skriabin verortete Thieme heitere ausgewählte besinnliche Geschichten über äußerst ungewöhnliche Ereignisse in der Weihnachtszeit. .

...weiterlesen "Klavierspiel und Weihnachtsgeschichten bescherten ein beachtliches Benefizergebnis"

Das Lyrik Opera Studio Weimar präsentiert edle Stimmen, ergreifende Arien und mitreißende Chöre

Ein hochkarätiges Opernerlebnis präsentiert der Freundeskreis Mühlhäuser Museen gleich Anfang des neuen Jahres: Am Samstag, 1. Februar, 19 Uhr, gastiert das berühmte Lyric Opera Studio Weimar im Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche. Angekündigt ist ein großartiger Abend, an dem bekannte und beliebte Werke der Opernliteratur zu Gehör gebracht werden. Unter der bewährten Leitung des künstlerischen Leiters und Bassbaritons Damon Nestor Ploumis bieten talentierte Nachwuchskünstler aus aller Welt dar, was man überall an der Oper schätzt und liebt: edle Stimmen, ergreifende Arien, und mitreißende Chöre.

...weiterlesen "Opern-Gala-Konzert zum Jubiläum"

Liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

unser vorweihnachtlicher Benefizabend mit Cora Irsen und Thomas Thieme am 10. Dezember vor ausverkauftem Haus (und das schon Wochen im Voraus) bildete einen überaus gelungenen Abschluss der Aktivitäten unseres Freundeskreises im Jahre 2019. Lassen Sie mich in gewohnter Art und Weise noch einmal auf die letzten Monate zurückblicken.

...weiterlesen "Freundesbrief Dezember 2019"

Klavierspiel trifft auf Weihnachtsgeschichten

Am 10. Dezember in der Mühlhäuser Kornmarktkirche: Cora Irsen und Thomas Thieme gestalten Benefizabend des Freundeskreises Mühlhäuser Museen

Mühlhausen. Ein heiter-besinnliches Adventsprogramm beschert der Freundeskreis Mühlhäuser Museen am Dienstag, 10. Dezember, ab 19 Uhr im Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche. Die in Weimar lebende Pianistin Cora Irsen und der gebürtige Weimarer Schauspieler Thomas Thieme wollen ihr Publikum mit Geschichten, Gedichten und besinnlicher Klaviermusik auf eine weihnachtlich einstimmende Reise mitnehmen. So sollen die Gäste im Laufe des Abends erfahren, wie eine Konserve Sauerkraut den Weihnachtszauber retten kann und ob es einen Zusammenhang zwischen Thüringer Klößen und Weihnachtsbaumkugeln gibt. Erzählt wird Erich Kästners kleine Weihnachtsgeschichte, wann Felix vom Senf-Holen am Weihnachtsabend wieder zurück kommt und wie die clevere Haushälterin eines rheinischen Pfarrers ihren alljährlichen weihnachtlichen Gänsebraten rettet. Dazwischen erklingt stimmungsvolle Klaviermusik von Claude Debussy, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Händel und Alexander Skriabin.

...weiterlesen "LEIDER SCHON AUSVERKAUFT:"

Babylonische Nacht brachte mehr als 5.000 Euro

Sehr geehrte Ballgäste,

herzlichen Dank für Ihren Besuch unseres 6. Mühlhäuser Museumsballs.

Wir hoffen, Sie haben unseren gemeinsamen turbulenten, nächtlichen Ausflug in die flirrenden Wirren der 20er Jahre, in das „Babylon Mühlhausen“, genossen.

...weiterlesen "6. Mühlhäuser Museumsball 2019 in der Kornmarktkirche:"

HINWEIS: Diese Veranstaltung ist seit dem 30. September 2019 AUSVERKAUFT.

Einladung zum 6. Mühlhäuser Museumsball

Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Gäste aus Mühlhausen und darüber hinaus,

ein turbulenter, nächtlicher Ausflug in die flirrenden Wirren der 20er Jahre steht bevor. Denn der bereits 6. Mühlhäuser Museumsball trägt das Motto „Babylon Mühlhausen“.

...weiterlesen "Samstag, 26. Oktober 2019: babylonische Ball-Atmosphäre in der Kornmarktkirche"

Museumsfreunde beteiligten sich zum zehnten Mal am Handwerkermarkt / Rekorderlös kommt Museumsprojekten zugute

Von Iris Henning

Mühlhausen. So gut gefüllt wie nach dem diesjährigen Handwerkermarkt war die Kasse der Museumsfreunde noch nie: rund 2500 Euro zählte der Vorsitzende des Freundeskreises Mühlhäuser Museen, Dr. Michael Scholl. „Das ist Rekord“, so sein Fazit.

...weiterlesen "Mühlhäuser Pflöcke und Leckereien aus dem Herd"

Liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

wie in jedem Jahr möchte ich Ihnen den traditionellen Freundesbrief zur Sommerzeit zusenden. Am 27. März fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung in der Rathaushalle statt. Ca. 70 Vereinsmitglieder fanden sich ein, um die Jahresrechnung 2018 zu genehmigen und den Vorstand zu entlasten. Für die Wahl eines neuen Vorstandes stellten sich die bisherigen Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung, einmütig erhielten sie alle das Votum, für die nächsten drei Jahre die Geschicke des Freundeskreises wieder zu lenken.

...weiterlesen "Freundesbrief – Juli 2019"