Springe zum Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

im Namen des Vorstandes des Freundeskreises Mühlhäuser Museen darf ich Sie zu einem weiteren hochkarätigen Musikereignis einladen.
Am 15. Oktober 2011, 19:30 Uhr, im Schützenberg in Mühlhausen werden die allseits geschätzte Weimarer Sopranistin Marietta Zumbült und der Weimarer Bariton Peter Frank (u. a. Komponist des Musicals „Der Graf von Gleichen“) einen Abend unter dem Titel „Geliebte Seelenlust“ gestalten.

...weiterlesen "Freundesbrief September 2011"

Liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

ein für unseren Freundeskreis sehr ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu.
Gestatten Sie mir, das Jahr 2011 noch einmal Revue passieren zu lassen und einen kurzen Ausblick für 2012 zu geben.
Am 30. März 2011 fand unsere erste ordentliche Mitgliederversammlung statt, hier konnte schon das erste restaurierte Fundstück die sog. Bauernwehr präsentiert werden.

...weiterlesen "Freundesbrief November 2011"

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

der Freundeskreis Mühlhäuser Museen veranstaltet am 4. Oktober 2011, um 19:00 Uhr, in der Marienkirche ein weiteres Benefizkonzert mit dem Klezmer-Musiker und Klarinettisten Helmut Eisel und dem Thüringischen Kammerorchester Weimar unter dem Dirigat von Martin Hoff. Ein Klezmer und ein Klassisches Orchester auf der Konzertbühne vereint, das bietet auch heute noch die Möglichkeit, Zeuge ungewöhnlicher Begegnungen zu werden und sich gemeinsam auf die Reise zu begeben – von Land zu Land und sogar durch die Zeit!

...weiterlesen "Freundesbrief August 2011"

Liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

der Vorstand des Freundeskreises möchte sich nach dem überaus erfolgreichen Benefizkonzert vom 9. November 2010 mit dem zweiten Freundesbrief an Sie wenden. Nahezu 350 Besucher gaben dem Konzert im Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche einen würdigen Rahmen und erlebten mit Helmut Eisel, Sebastian Voltz und Kerstin Klaholz eine besondere Begegnung von Klezmermusik und Klassik. Der Reinerlös dieses Abends in Höhe von ca. 5.000 Euro wird nun für die Restaurierung der ersten Funde der Bauernwehr verwendet.
Wir möchten uns bei allen Mitgliedern

...weiterlesen "Freundesbrief November 2010"

Liebe Freunde der Mühlhäuser Museen,

nach der Gründungsversammlung unseres Freundeskreises am 30. April 2010 möchte sich der Vorstand mit einem ersten „Freundesbrief“ an Sie wenden.

...weiterlesen "Freundesbrief Juni 2010"

Freundeskreis Mühlhäuser Museen will wertvolle Arbeit ankaufen und den Museen übergeben.
Plastik von Eberhard Linke soll die Ausstellung im Bauernkriegsmuseum bereichern

Von Iris Henning

Mühlhausen. Schon bald soll die Sonderausstellung zu Spezialthemen der Reformationsgeschichte und zur Rezeptionsgeschichte im Bauernkriegsmuseum in der Mühlhäuser Kornmarktkirche um eine Attraktion reicher sein. Der Freundeskreis Mühlhäuser Museen will die wertvolle Keramikarbeit „Luthers Erinnerung an Müntzer“ von Professor Eberhard Linke ankaufen und die Büste den Mühlhäuser Museen übergeben. Die Plastik befindet sich bereits in Mühlhausen.
...weiterlesen "Luthers Erinnerung an Müntzer"

Begeisterter Applaus für das lyrische Programm der Sopranistin Marietta Zumbült.
Benefizkonzert des Freundeskreises der Mühlhäuser Museen brachte 3500 Euro

Von Iris Henning

Mühlhausen. Marietta Zumbült ist zwar seit mehr als zehn Jahren auf Thüringer Bühnen präsent. Und doch ist die Sopranistin so etwas wie ein selten zu findender vorzüglicher Wein, vornehmlich den Kennern ein Name. Diesen Wein genießt man am besten mit guten Freunden in romantischen Stätten – oder gemeinsam mit den Freunden der Mühlhäuser Museen in der Kornmarktkirche, die sich am Dienstagabend wieder mal in eine Konzerthalle verwandelte.

...weiterlesen "Ein Kleinod: Geliebte Seelenlust"

Das zweite Benefizkonzert des Freundeskreises der Mühlhäuser Museen brachte über 5000 Euro. Das Geld ist für dringende Sanierung von Exponaten aus dem Bauernkrieg bestimmt

Von Iris Henning

Mühlhausen. Dr. Michael Scholl, der Vorsitzende des Freundeskreises Mühlhäuser Museen, kann aufatmen. Gut 5000 Euro hat das zweite Benefizkonzert des Freundeskreises mit Helmut Eisel und dem Thüringischen Landeorchester Weimar am Dienstagabend in der Marienkirche gebracht. „Damit sind wir in der Lage, die Restaurierung der Bauernwehren zu bezahlen“, sagte er. Bereits die Einnahmen aus dem ersten Benefizkonzert im vergangenen Jahr flossen in die bereits erfolgte Sanierung
...weiterlesen "Rettung der Bauernwehren"

Mittelalterliche Bauernwehren konnten restauriert werden und sind jetzt im Bauernkriegsmuseum ausgestellt

Von Iris Henning

Mühlhausen. Das Bauernkriegsmuseum in der Kornmarktkirche ist jetzt um eine Attraktion reicher. Jetzt sind auch originale Waffen, sogenannte Bauernwehren, zu sehen, wie sie die Aufständischen im Bauernkrieg verwendet haben. Möglich machte das der Freundeskreis Mühlhäuser Museen. Die Museumsfreunde bezahlten die Restaurierung der wertvollen Fundstücke.
...weiterlesen "Freundeskreis rettete historische Waffen"

Musik, Zwiebelkuchen, Häppchen und die Hilfe vieler Museumsfreunde brachten 5000 Euro

Als ein schöner Erfolg wird das erste Benefizkonzert des Freundeskreises Mühlhäuser Museen in die Vereinsgeschichte aufgenommen. Es brachte nicht nur 5000 Euro ein, sondern lenkte auch die Aufmerksamkeit auf die Mühlhäuser Museen.
Von Iris Henning

...weiterlesen "Großartiger Einstand des Freundeskreises"